SERVICE FÜR PRIVATANBIETER

Die wichtigste Finanztransaktion Ihres Lebens!

Der Immobilienverkauf ist nicht nur eine sehr umfassende Aufgabe, sondern für die meisten Verkäufer auch ein einmaliges Geschäft dieser Größenordnung in ihrem Leben. Wenn Sie es in Eigenregie durchführen möchten, reicht Ihr Bauchgefühl oder der Rat eines guten Freundes nicht aus. Vielmehr benötigen Sie eine durchdachte Vorbereitung. Hier einige Profi-Tipps, wie Sie Ihr Haus bestens verkaufen können:

„Runtergehen kann ich immer noch“

Der häufigste Fehler von unerfahrenen Privatverkäufer besteht darin, die Immobilie gleich am Start weit über dem Marktwert anzubieten, mit der Vorstellung, dass man den Preis ja immer noch reduzieren kann. Diese im ersten Moment verständliche Herangehensweise stellt ein Trugschluss dar und wird sehr teuer. Bei dieser Taktik werden Sie im Endeffekt unter dem Marktwert verkaufen, weil Ihre Immobilie am Markt schnell „verbrannt“ wird. Sie sollten mit einem realistischen, marktgerechten Preis starten, weil das der einzige Moment ist, wo die kaufwilligen Kunden interessiert sind. Nur diese Vorgehensweise kann das beste Ergebnis für Sie sicherstellen.

Die verkaufsfördernde Preisfindung

Die marktgerechte Preisfindung ist ein zentrales Thema, weil der Wert einer Immobilie Erwartungen bei Interessenten weckt und somit bestimmt, welche Menschen Ihre Immobilie besichtigen werden. Wird die durch den Preis entstandene Erwartung einmal enttäuscht, wird kein Verkauf erfolgen. Dafür aber zahlreiche Besichtigungstouristen anziehen, die Ihren Fußboden strapazieren. Der falsche Preis zieht die falschen Leute an und Sie verlieren dadurch entweder wertvolle Zeit oder Geld. Verzichten Sie auf vage Schätzungen und greifen stattdessen lieber auf unabhängige Gutachter und Fachmakler zurück, die nach offiziellen Bewertungsvorschriften transparent den Wert ermitteln. >> Immobilienbewertung

Der erste Eindruck

Das, was wir als erstes erleben, beeinflusst unsere Wahrnehmung und Urteilsbildung. Aus diesem Grund ist es wichtig darauf zu achten, dass der erste Eindruck von Ihrem Objekt positiv ausfällt. Machen Sie einen Spaziergang und auf den Rückweg betrachten Sie Ihr Haus bereits von weitem mit Augen der Interessenten und seien Sie kritisch dabei. Begutachten Sie den Vorgartenbereich: Ist er freundlich und einladend gestaltet? Ist die Garageneinfahrt freigeräumt und sauber? Ist der Abfall beseitigt und sind die Mülltonnen sauber und ordentlich untergebracht? Ist der Rasen gemäht, sind Beete gepflegt und Hecken geschnitten? Glänzen die Fensterbänke und die Fensterscheiben? Ein unaufgeräumter, ungepflegter Eingangsbereich sammelt sofort Minuspunkte. Ihr Objekt soll jedoch ein ästhetisches, top-gepflegtes und wertvolles Gefühl vermitteln.

Natürlich sauber!

Was der Interessent sieht und riecht, wenn er Ihr Haus betritt, beeinflusst seine Sinne. Daher sollten Sie den Eingangsbereich einladend dekorieren mit einer neuen Fußmatte, schmückenden Pflanze oder einem „Herzlich Willkommen“ Schild. Vor allem aber möglichst hell, freundlich und komfortabel gestalten. An dieser Stelle lohnt es sich eine Reinigungsfirma zu beauftragen, um von Grund auf aufzuräumen: Alle Ecken abstauben, Spinnweben beseitigen, Ihre Möbel auf Hochglanz polieren sowie Teppiche und Böden entsprechend reinigen. Nur so werden Sie alte, hartnäckige Flecken oder Kratzer los. Eine blanke Küche und ein glänzendes Bad steigern die Wertigkeit und sind wie das beste Empfehlungsschreiben. Nach einer fachmännischen Reinigung wirken sich auch die vertrauten Gerüche der Frische, Zitrusfrüchte oder Blumen sehr vorteilhaft auf die Besichtigenden aus.

Immobilien-Lifting

Wenn eine jahrelange Beanspruchung sichtbar ist, sollte man auch einen Schritt weiter gehen und das Objekt einem Immobilien-Lifting unterziehen. Hierbei werden Reparaturen an oft genutzten Stellen im Bad und in der Küche vorgenommen. Außerdem werden Treppengeländer ausgebessert sowie der Fußbodenbelag im Eingangsbereich erneuert. Ihre vier Wände werden auf Wunsch zusätzlich entrümpelt und bekommen einen neuen Anstrich. Während Schmutz, defekte Ausstattung und Spuren der Zeit das Gesamtbild Ihres Gebäudes deutlich ins negative Licht rücken, betont die Sauberkeit, Ordnung und helle Farben die Schönheit und Vorzüge Ihrer Immobilie.

Ambiente und Atmosphäre

Gelingt es Ihnen während der Besichtigungen eine wohltuende, vertraute Stimmung zu erzeugen, so sind Sie auf der sicheren Seite. Denn Atmosphäre ist etwas subtiles, was sich auf unseren Gemütszustand und somit auf unsere Entscheidungen auswirkt. Das Ambiente bestimmt das Flair und die Stimmung, die Ihre Räumlichkeiten umgibt. Lassen Sie daher viel Licht rein und sorgen für eine angenehme Zimmertemperatur. Erzeugen Sie das Gefühl von Wärme und Geborgenheit, indem Sie Ihren Kamin knistern lassen. Setzen Sie Akzente mit schönen Gegenständen wie malerischen Bildern, Skulpturen, dekorativen Büchern, frischen Schnittblumen, Musikinstrumenten, etc. Verzichten Sie auf jegliche Nebengeräusche wie Fernseher, Radio oder Spül- und Waschmaschine. Eine entspannende Musik im Hintergrund ist dagegen sehr vorteilhaft, weil sie die Sinne sensibilisiert.

Immo-Sprechstunde

Wenn Sie entschlossen sind die Vermarktung Ihres Objektes in Eigenregie durchzuführen, haben aber einige offene Fachfragen, unterstützen wir Sie gerne auf Ihrem Weg zum Verkaufserfolg. Wir bieten Ihnen jederzeit eine öffentliche Immo-Sprechstunde ohne Voranmeldung zu folgenden Themen rund um Ihre Immobilie an:

 

IMMO-SPRECHSTUNDE

dienstags und donnerstags

 

 

.


BERATUNG MIT ERGEBNIS

  02173-169 8398
  Alte Schulstr. 30,
  40789 Monheim
info @ erlinghagen-immobilien.de
Kontakt-Formular
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!
Denn Ihr Anliegen ist unsers